Ronny Hardliz

Architekt und Künstler, lebt und arbeitet in Bern und Prag, schreibt und baut. Themen: Nichts, Ketzerei, was ist dahinter, Geschehen.

ronny@hardliz.ch

Geboren 1971 in Bern. Architekturstudium an der ETH in Lausanne (Prix de la Banque Cantonale Vaudoise im Atelier Snozzi; Dipl. 1998) und an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh. Arbeit als Architekt in Bern. Assistent an der Architekturakademie in Mendrisio im Atelier Caruso-StJohn-Zumthor. 2003 - 2005 Mitglied des Schweizerischen Instituts in Rom (ISR). Stipendien vom Italienischen Staat sowie von Bund, Kanton und Stadt Bern. 2005 Werkjahr der UBS Kulturstiftung sowie Premio Letterario Lattanzio di Subiaco für die italienische Version meines Buches Synkoperotomachia Poliphili, publiziert 2007 Ed. Sovera. Teilnahme an der Gruppenausstellungen MezzoCielo und TRA-MONTI in Rom, an der Wiedereröffnung des ISR 2006 und an UNTITLED 2008. Publikation von Splitting: Imaginary dialog between Ronny Hardliz and Gordon Matta-Clark in NeroMagazine 07, Roma, und undo.net. 2006 erste Einzelausstellung bei der Stadtgalerie Bern: Poetry makes nothing happen, begehbarer Gerüstturm. Einladung Laboratoire Village Nomade in La Corbière 2006 und 08. Nachwuchskolloquium Experiments der ETH 2008 .